Archiv der Kategorie 'Widerstand'

oN aiR – 24.8.: arbeitskämpfe in china / sigi nagl räumt auf / „kampf im herzen der bestie“

Sigi Nagl räumt auf

Wir haben wieder was zu lachen. Der Siginator räumt mal auf in der Stadt. Ist diese Stadt so erbärmlich oder einfach nur deren Spitze?

„In China wird sich die Zukunft entscheiden“

Zahlreiche Streiks, Proteste und soziale Kämpfe erschüttern China immer häufiger. Wichtige Akteure sind chinesische WanderarbeiterInnen, die durch Streiks und Proteste für bessere Arbeitsbedingungen kämpfen. Diese verdienen mehr Aufmerksamkeit, meint Dr. Felix Wemheuer, Mitarbeiter am Institut

„Kampf im Herzen der Bestie“

Was verbindet den Schriftsteller Philip Roth, den Ex-RAF-Aktivisten Karl Heinz Dellwo und den jungen US-Historiker Dan Berger? Sie alle haben sich auf die ein oder andere Weise mit dem Weatherunderground auseinandergesetzt, der US-amerikanischen Stadtguerilla der späten 60er und der 70er Jahre.
Es geht um bewaffneten Antiimperialismus, jüdische Militante der Sixties und vermeintliche Lehren aus der Geschichte für einen neuen Internationalismus. Eine Besprechung der Veröffentlichung von Dan Berger, Kampf im Herzen der Bestie. Militanter Widerstand in den USA, im Laika-Verlag 2011.

Sommerprogramm 2011

Es ist Sommer, und damit gibts mal drei Wochen keine Live.Sendung, dafür aber ein paar Beiträge aus den Untiefen von freie-radios.net:

Mi, 27.7., 19 Uhr: 1919 – Münchner Räterepublik – Teil I
Fr, 29.7., 6 Uhr 30: Proletenpassion – Teil I
Mi, 3.8., 19 Uhr: 1919 – Münchner Räterepublik – Teil II
Fr, 5.8., 6 Uhr 30: Proletenpassion – Teil II
Mi, 10.8., 19 Uhr: Crashkurs – Klassen und Multitude
Fr, 12.8., 6 Uhr 30: Proletenpassion – Teil III

oN aiR – 29.6.: LIVE – Interview mit Athen – Ab in den Süden / Oase des Aufstands / Repression in Graz / Buch der Woche

Come on, Greeks!

Die Lage in Griechenland spitzt sich weiter zu. Dieses Mal gibt es keine Live-Übertragungen, wie das in Ägypten der Fall war. Aber ein paar Anmerkungen dazu, warum wir alle auf einen Erfolg in den griechischen Straßen hoffen sollten. Sofern die Telefoleitung klappt, gibt es auch eine Live-Schaltung nach Athen.

Perspektiven, Pleiten und Proteste – Zur aktuellen Situation in Portugal

Wir bleiben im Süden Europas, und blicken im Interview mit Ismael Küpeli nach Portugal.

Oase des Aufstands

Am Abend findet in der Postgarage die Soli-Party der Plattform25 statt. Ein programmatischer Ausblick.

Repression gegen Antifas in Graz

Am Donnerstag um 9 in der Früh noch nichts vor? Dann ab in den Verhandlungssaal des UVS und eine Lehrstunde in Demokratie nehmen! Support your local Antifa! Worum´s da geht findet sich hier: uvsgraz.nowkr.at

Buch der Woche: Seeing Like A State

Keine Angst in dem Buch geht es nicht darum so dumm aus der Wäsche zu schauen, wie es die meisten Staaten die meiste Zeit tun, sondern darum dem Staat und seinen Logiken mal auf den Zahn zu fühlen, und zu zeigen, wie er dann doch immer wieder scheitert. Leider gibt´s dieses großartige Buch von James C. Scott nur auf englisch, aber guckst du trotzdem: Seeing Like a State. How Certain Schemes to Improve the Human Condition Have Failed

oN aiR – 5.1.: Free Cesare Battisti! / Folter in Spanien / Zensur in Ungarn / Labour Radio / Buch der Woche

Folter in Spanien

Für etwas Aufregung sorgt derzeit in Spanien das bereits 2009 erschienene Buch „Manual del torturador español“ (Handbuch des spanischen Folterers) von Xabier Makazaga. Es ist im baskischen Verlag Txalaparta erschienen und schildert die gängigen Folterpraktiken in Spanien. Nun hat eine Medienkampagne gegen das Buch begonnen und zahlreiche Politiker haben es angegriffen und beispielsweise aus Stadtbüchereien entfernen lassen. Der Vorwurf: Autor und Verlag stünden der ETA, oder zumindest Batasuna nahe. Der Verlag hat das Buch daraufhin auf seiner Homepage zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt. Hierzu sprachen wir mit dem im Baskenland lebenden freien Journalisten Ralf Streck.

Zensur in Ungarn

Das freie Radio Tilos kommt als erstes ins Visier des neuen Medienrechts in Ungarn.

Free Cesare Battisti!

Die italienische Regierung tobt. Brasilien verweigert die Auslieferung von Cesare Battisti. „Qualitäts“medien wie der Standard schreiben den selben Presseagenturenschrott, wie alle anderen. Was steckt dahinter?

Labour Radio

Streiknews aus der ganzen Welt: Riot in Dubai / Belarus arrests /Columbian murders Bolivian Fuel protests /No to agency work in SA

Buch der Woche: Im Schatten des Hochschwab

Spannend wie ein Roman, wichtig, wie selten ein Buch, das in Graz erscheint. Josef Martin Presterl: Im Schatten des Hochschwab. Skizzen aus dem steirischen Widerstand. Hrsg. und eingeleitet von Heimo Halbrainer und Karl Wimmler

oN aiR – 29.12.: 2010 – Jahr des Zorns

2010 – Jahr des Zorns

„Dies ist die Geschichte einer Gesellschaft, die fällt, und während sie fällt, sagt sie, um sich zu beruhigen immer wieder: Bis hierher gings noch gut, bis hierher gings noch gut, bis hierher gings noch gut.. Aber wichtig ist nicht der Fall, sondern die Landung.“

Jahresrückblicke haben eine gewisse Tradition, und in fast jedem Medium werden uns am Jahresende die schönsten, aufregendsten, berührendsten und bewegendsten Momente des Jahres präsentiert. Diese Sendung versucht etwas ganz ähnliches. Wir blicken zurück auf ein Jahr voller Proteste, Demonstrationen, Streiks, und Riots. 2010 war ein Jahr des Zorns. Vielleicht war es aber auch das Jahr, in dem alles begonnen hat…

Die Sendung gibt es auch als mp3.

oN aiR – 3.11.: Bleiberechtsdemo in Graz / Studidemo / Landgrabbing / Castor Song / Gentrifidingsbums

Bleiberechtsdemo in Graz

Letzten Samstag fand auch in Graz eine Demo gegen das österreichische Asylregime statt. Ein Bericht von der Demo, und Auszüge der Rede von Veronica Kaup-Hasler („steirischer herbst“).

Tausende Studierende auf der Strasse

Letzte Woche waren wieder Tausende Studierende und Uni-Anghörige gegen die Regierungspolitik auf der Strasse. Ein Bericht…

Landgrabbing

Seit einigen Jahren sichern sich Staaten und transationale Konzerne immer größere Teile der landwirtschaftlich nutzbaren Flächen. Nächste Wochenende findet dazu eine Konferenz in Genf statt, und auch eine Gegenkonferenz!

DER CASTOR-SONG

…hurra, rechtzeitig zum Castortransport 2010 ist der Schottersommersong draußen.

Buch der Woche: Ein anderer Kompass. Texte von Angelika Ebbinghaus

Angelika Ebbinghaus wird 65. Anlass genug um Texte der überaus wichtigen, aber wenig bekannten Historikerin in einem Sammelband neu herauszugeben: Ein anderer Kompass. Soziale Bewegungen und Geschichtsschreibung. Texte 1969–2009

„Gentrifidingsbums oder eine Stadt für alle“ – Interview mit Autor Christoph Twickel

In vielen deutschen Großstädten ist seit Jahren derselbe Prozeß zu beobachten: ehemals gemiedene Stadtviertel, die durch Altbau-Charme und niedrige Mieten eine alternative Szene anlocken, werden Schritt für Schritt aufgewertet – bis die ursprünglichen Bewohnerinnen und Bewohner sich das Leben in ihrem Quartier nicht mehr leisten können. Auch in Nürnberg wird über die sogenannte Gentrification oder Gentrifizierung diskutiert. Besonders im Stadtteil Gostenhof macht man sich Sorgen, dass eine Verdrängung der bisherigen Anwohnerschaft in Gang gesetzt werden könnte. In anderen Städten haben diese Verdrängungsprozeße längst in viel größeren Dimensionen begonnen, aber auch der Protest dagegen hat sich inzwischen formiert. Der Hamburger Journalist und Autor Christoph Twickel legt nun einen kleinen Leitfaden für die Auseinandersetzungen um die Stadtteilaufwertung vor. „Gentrifizidingsbums oder eine Stadt für alle“ heißt das Buch. Im Interview mit ihm hat Tobias Lindemann als aller erstes interessiert, mit welcher Intention er an das Buch herangegangen ist.

oN aiR – 13.10.: Streiks in Frankreich/ Lernt Deutsch! / Fußball-Fankultur / Buchtipp / Castor

Streiks in Frankreich

In Frankreich gehen Tausende gegen die Pensionsreform auf die Straße, und nicht nur dort.

„Integrationsministerin“ Fekter

IM Fekter will nun „humaner“ abschieben… Gehts noch?

Das muss man doch mal sagen dürfen …

Der neueste Gremliza-Kommentar aus der aktuellen konkret.

Für den Erhalt der Fankultur!

Politikum Fußball. Interview über die „Für den Erhalt der Fankultur“-Demo in Berlin.

Buch der Woche: Die Seele in der Faust

Ein neuer Roman in der Noir-Reihe des Verlags Assoziation A. „Die Seele in der Faust“ von Patrick Rotman.

Castor – Transport stoppen!

Dieses Jahr noch aufregender, noch spannender,…

Elevate Festival 2010

Eine Vorschau…

Uni brennt!

Der heiße Uni-Herbst beginnt am Dienstag!




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: