oN aiR – 28.9.: EU Migrationsregime / Panafrikanismus / Sarrazin in Graz / Buch der Woche

EU-Migrationspolitik: Tunesische Fischer freigesprochen – aber „Bürgerkrieg“ auf Lampedusa

Ein Interview mit Judith Gleitze von Borderline Europe zum Fall der beiden Kapitäne tunesischer Fischerboote, die Flüchtlinge im Mittelmeer vor dem Ertrinken gerettet hatten und jetzt erst im Berufungsprozess freigesprochen worden sind, und zur Situation auf Lampedusa, wo die Flüchtlinge revoltieren und die Bevölkerung gewalttätig wird.

Wie geht es weiter mit dem Panafrikanismus?

102. Geburtstag von Kwame Nkrumah – erster Präsident Ghanas und Panafrikanist. Er wollte die Vereinigten Staaten von Afrika schaffen und nannte sich selbst gern einen christlich-marxistischen Sozialisten.

Sarrazin in Graz – Viele Proteste

Morgen kommt Thilo Sarrazin nach Graz. Von der Seifenfabrik bis zum Hauptplatz sind Proteste angekündigt.

Buch der Woche: Campingbus, nie

Viele Bücher zur Krise wurden in den letzten Jahren geschrieben, aber jetzt mal eines, das sich den Auswirkungen der Krise im Leben des Einzelnen widmet: Samuel Stuhlpfarrer, Martin Behr (Hg.), CAMPINGBUS, NIE! Portraits, Positionen, Perspektiven zur Krise, Graz 2011.





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: