oN aiR – 4.5.: Freispruch im Tierschutzprozess / Zapfenstreich für Gaddafi / Buch der Woche

Freispruch im Tierschutzprozess

Nach einem 14 Monate langen Prozess sind am Montag 13 österreichische Tierschützer vom Vorwurf der Beteiligung an einer kriminellen Organisation nach Paragraf 278a freigesprochen worden. Als Reaktion auf das nicht rechtskräftige Urteil wurde nun seitens der Angeklagten und der Politik Kritik am „Mafia-Paragrafen“ laut. Alle Parteien bis auf die ÖVP drängen auf Reformen, ebenso Greenpeace, Vier Pfoten und Amnesty International. Chris Moser ist einer Freigsprochenen. Wir erreichten ihn kurz nach der Urteilsverkündung am Telefon.

Zapfenstreich für Gaddafi

Hermann L. Gremliza liest die Konkret April Kolumne über den Dritte-Welt-Krieg.

Buch der Woche: Banlieues: Die Zeit der Forderungen ist vorbei

Nicht ganz neu das Buch, aber nichtsdestotrotz eine Empfehlung wert, und der Untertitel ist ja aktueller denn je: Kollektiv Rage (Hg.): Banlieues. Die Zeit der Forderungen ist vorbei





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: