oN aiR – 27.4.: Großdemo in Graz / Raus zum 1. Mai / Libyen / Radiofestival / Buch der Woche

Großdemo in Graz

Fast 15.000 Menschen waren gestern in Graz auf der Straße, um gegen das Budget zu demonstrieren, das heute im Landtag beschloßen wird. Eine Einschätzung.

Raus zum 1. Mai

Alle Jahre wieder ein paar Bemerkungen dazu, warum der 1. Mai nicht der Tag der Arbeit ist, und was es mit diesem Tag überhaupt auf sich hat. Eine alljährliche Wiederholung.

Wir wollen alles! Und noch viel mehr!

Im Mai zieht Radio Helsinki mit seinem Regulärbetrieb in die Geriatrischen Gesundheitszentren Graz. Eine Vorschau.

Zur politischen Ökonomie der Revolten und Kriege im nordafrikanischen Raum – Interview mit Ingar Solty

Wir hören und lesen zur Zeit eine ganze Menge über Ägypten, über Libyen, wir hören von Flüchtlingen, die an der Festung Europa scheitern. Wir hören von den Debatten im Bundestag und in der EU, in denen es um die Frage geht: Kriegseinsatz in Libyen oder nicht. Und dann fordern die Aufständischen auch noch vom Westen, dass sie Bodentruppen schicken sollen. Aber so ein richtig klares Bild will sich irgendwie nicht ergeben. Also versuchen wir mal ein bisschen Licht in diese irgendwie undurchsichtige Situation zu bringen und Zusammenhänge herzustellen, die in den Medien ansonsten nicht so präsent sind. Nämlich: wie hängen die Reaktionen des Westens eigentlich mit ökonomischen Interessen zusammen, welche Rolle spielt das Öl, wer kämpft da eigentlich in Libyen gegeneinander – und schließlich: was bedeutet das alles für die Flüchtlinge?

Darüber sprechen wir mit Ingar Solty . Er ist Politikwissenschaftler an der York University Toronto, außerdem Redakteur der Zeitschrift „Das Argument“ und Mitgründer des „North-Atlantic Left Dialogue“ und beschäftigt sich unter anderem mit internationaler politischer Ökonomie.

Buch der Woche: Roter Glamour

Erfreulicherweise liegt eine neue Übersetzung von Dominique Manotti vor, und sie taucht wieder mal tief ein in den Sumpf von Wirtschaft und Politik: Dominique Manotti: Roter Glamour





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: