oN aiR – 30.3.: Proteste gegen Landesbudget / Der Aufstand der Ohnmächtigen / Buch der Woche

Proteste gegen Landesbudget

Letzten Freitag erlebte Graz die größte Demonstration seit 1950. EIn Bericht, Rückblick und Ausblick, wie es weitergeht.

Der Aufstand der Ohnmächtigen

Wie die anderen Metropolen in Lateinamerika hat auch Buenos Aires ein großes Wohnungsproblem. Vielen fehlt ein Dach über dem Kopf oder sie haben eine äußerst prekäre Wohnsituation. Im Dezember vergangenen Jahres machten Tausende diese Situation deutlich: Es kam zu einer massiven Besetzungsaktion. Unter den Menschen, die damit ihr Recht auf würdiges Wohnen einforderten, waren auch viele Migrantinnen aus Bolivien und Paraguay. Sie stehen am Ende der sozialen Studenleiter und sind in Argentiniens Metropole nicht gern gesehen. Der urugayanische Journalist und Bewegungsexperte Raúl Zibechi hat die Protestwelle verfolgt.

Buch der Woche: Besser auf das Herz zielen

Pino Cacucci erzählt das Leben des berüchtigten Jules Bonnot, Automechaniker, Gewerkschafter, Chauffeur des Krimiautors Arthur Conan Doyle, Anarchist und Bankräuber. Ein historischer Roman über einen Outcast der guten Gesellschaft: Pino Cacucci: Besser auf das Herz zielen





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: