Archiv für Februar 2009

oN aiR – 25.2.: Omofuma war kein Einzelfall / Toxic Capitalism / Viva Mexico, cabrones! / Solidarische Ökonomie

Omofuma war kein Einzelfall

Beitrag im Rahmen der Sendereihe anlässlich des 10. Todestages von Marcus Omofuma am 1. Mai 2009. In diesem Beitrag wird anhand ausgewählter Fälle die systematische Gewalt und der Rassismus der Polizei aufgezeigt. Mit Informationen zu Tod von: Marcus Omofuma, Semira Adamu, Ahmed F., Richard Ibekwe, Samson Chukwu, Seibane Wague, Laye Alama Condé, Oury Jalloh, Osamuyia Aikpitanhi.
Mit einer Sendereihe bei Radio Orange soll dazu beigetragen werden, dass der Tod Marcus Omofumas und die rassistische Abschiebepolitik nicht in Vergessenheit geraten.

Toxic Capitalism – Statement von Michael Heinrich

Die Finanzkrise verwandelt sich in eine globale Wirtschaftskrise, trotz Staatsinterventionen in bislang ungekanntem Ausmaß. Während selbst EU-Staaten wie Ungarn der Bankrott droht, will Deutschland, wie Angela Merkel erklärt, gestärkt aus der Krise hervorgehen. Zugleich droht eine Querfront aus regressiven Antikapitalisten. Was bedeutet das für eine emanzipatorische Kritik? Diese Fragen werden am Donnerstag in Leipzig Caren Lay, Michael Heinrich und Thomas Ebermann diskutieren. Lay ist Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion »Die Linke« im sächsischen Landtag. Heinrich ist Politikwissenschaftler und Mitglied der Redaktion »Prokla« und Thomas Ebermann ist bekannt für großartige Bücher und ehemaliger Fraktionssprecher der Grünen. Die Veranstaltung beginnt 19 Uhr im Conne Island. Und wir wollen im Folgenden Michael Heinrich die Möglichkeit geben uns auf diese Veranstaltung einzustimmen.

Solidarische Oekonomie Kongress in wien

Etwa 800Menschen folgten dem Aufruf zum Kongress der solidarischen Ökonimie nach Wien. Die meisten Menschen kamen aus dem deutschprachigem Raum, aber es sind auch viele aus anderen Ländern wie Finnland, Nepal und Ungarn angereist.
Unter dem Begriff solidarische Ökonomie fassen sich EineWeltLäden und Fair trade, selbstverwaltete Betriebe, aber auch Umsonstökonimen. Ziel des Kongresses war es, sich über eine nichtkapitalistische Bedürfnisbefriedigung auszutauschen.

Viva Mexico, Cabrones!

Ein paar Bemerkungen zu einer Reise durch Mexico…




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: